Kunst im Kapital, das ein scheues Reh ist.

Viele von euch haben natürlich das Bild von Wolf Geyr gesehen, dass hier im Dezember an der Wand hängt…

bdmt_WolfGeyer-9880

 

Also, das Bild ist von Wolf Geyr und man kann das auch kaufen. Preis auf Anfrage.

Die Papierpüppchen Installationen die man im Kapitalisten findet sind von einer guten Freundin von Beda, Vanina Grossi aus Buenos Aires, Argentinien. Sie reist seit Jahren als Humanitärer Clown unter anderem mit Patch Adams und seinem Gesundheit! Institute um die Welt und bringt Kindern in Krisengebieten und Flüchtlingslagern bei diese Figuren zu basteln um sie von der Misere in der sie sich gerade befinden Abzulenken und ihnen ein kleines Fenster in eine Welt der Phantasie zu öffnen. Vanina hat keine Internetseite aber ist auf Facebook und hier ist ein kleines showreel…

Die Installation trägt den Titel “1/100″  und wurde von Vania die uns ein paar Tage lang besucht hat während wir umgebaut haben für das “Kapital ist ein scheues Reh” gestaltet.

 

In Zukunft werden die Ausstellungen in einem Rhythmus von zwischen sechs und 8 Wochen wechseln. Wenn du gerne deine Arbeiten bei uns zeigen möchtest oder eine Idee hast wessen Arbeiten bei uns gut aussehen würden schreib eine kurze Nachricht an Beda, oder komm einfach vorbei.


Hinterlasse eine Antwort